Wer im Forex Handel erfolgreich sein möchte, muss in groben Zügen über ein System für den Handel verfügen. Soviel ist wohl jedem klar, der mit Devisen Gewinne erzielen möchte. Zahlreiche Trading Systeme werden angeboten und im Dschungel dieser Angebote stellen sich gerade für Einsteiger des Forex Trading wichtige Fragen, die da im wesentlichen auf die Essenz lauten: „Sind Trading Systeme sinnvoll?“ Ein vollmundiges „Jein“ ist hier die richtige Antwort, denn wie überall, so ist es auch im Forex Trading so, dass eben unterschiedliche Bedürfnisse auch verschiedene Angebote benötigen. Das umfassende Trading System erfasst neben dem Handel eben auch die Setup-Regeln, die für den Ein- und Ausstieg empfohlen werden. In diese Entwicklung haben Händler oft viel Mühe investiert – dabei aber leider den Bereich Position Sizing oder relative Größe im Vergleich zwischen Gewinnen und Verlusten aber in den Hintergrund rücken lassen. Wichtig ist eben hier auch eine umfassende Behandlung des Forex Handelssystems mit allen Größen, die für die Erfolge wichtig sind. Ein Fokus auf einen oder wenige Aspekte hilft hier wenig weiter und so ist der Einsteiger im Forex Trading hier oftmals nicht gut beraten, ein einseitig orientiertes Trading System als Hilfe zu nutzen. In Büchern, in Foren und in Websites kann man sich über die Trading Systeme gut informieren, allerdings ist hier oftmals auch einiges an Sachkenntnis erforderlich, um die berühmte Spreu vom Weizen zu trennen – um also wichtige Informationen zu finden, die dann auch der Persönlichkeit und dem Stil des Händlers entsprechen. Oft ist es in Trading Systemen der Fall, dass wichtige Punkte scheinbar vergessen wurden oder dass sie einfach – obwohl sehr wichtig – stark vernachlässigt wurden. Auf der Suche nach dem perfekten Trading System wird der Händler im Laufe seiner Erfahrung dahin gelangen, dass perfekte Trading System eben für sich durch ausreichende und umfassende Informationseinholung zu erarbeiten. Dieses perfekte Trading System kann dann durch die Modifizierung bestehender Trading Systeme im Handel erreicht werden und eben diese Entwicklung ist auch langfristig wünschenswert für einen Händler, der seine Geschicke im Devisenhandel selbst in die Hand nehmen möchte. Natürlich findet man dann mit einiger Erfahrung vielleicht auch das perfekte Trading System, das ohne wirkliche Änderungen funktioniert. Oft sind es gerade im Internet die Trading Systeme, die nur aus Kopien verschiedener Websites bestehen oder aus Büchern oder Foren übernommen wurden. Wer sich mit Forex Trading erfolgreich und langfristig beschäftigen möchte, kommt um den Kauf einiger bildender Literatur fast nicht herum, die dann oftmals auch ein Paket für den Handy beinhaltet. Kostenpflichtig, aber sicherlich sinnvoller, als nur kopierte und modifizierte Inhalte durch Halbwissen zu beziehen. Trotzdem sollten natürlich nach Möglichkeit auch kostenlose Informationen – zum Beispiel aus dem Internet – eingeholt werden. Zusammen mit einem Basiswissen kann man hier wichtige Informationen auswerten und für das eigene Trading System nutzen. Der nächste Schritt kann es dann sein, ein Trading System selbst zu erstellen. Nicht selten sind es dann kreative und originelle Systeme, die dem Händler schon durch ihren Erfolg Recht geben und die sich möglicherweise von bereits erfolgreichen Systemen dann rückblickend und mit etwas Erfahrung betrachtet nicht sehr unterscheiden. Auch die Übernahme fremder Trading Systeme und die Modifizierung auf die eigenen Bedürnisse kann eine gute Lösung sein, um ein eigenes und individuelles Trading System zu erzielen, das erfolgreich ist. Nicht wenige Händler sind genau mit diesem Modell der Modifizierung fremder Trading Systeme nämlich erfolgreich am Markt und sehen auch hier, dass das Rad nicht immer neu erfunden werden muss, sondern vielleicht nur an die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden sollte.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
24. November 2008